Das Glücksspielgesetz wird mit Financial-Blockings vertieft

In der deutschen Glücksspiel-Industrie geht es schon seit Monaten auf und ab, und jetzt sollen die Financial-Blockings, denn Gesetzgebern verbieten, dass sie an den „Finanzinstitutionen die Wirkung an Zahlungen für unerlaubtes Glücksspiel“ haben.

Das Gluecksspielgesetz wird mit Financial Blockings vertieft

„Angekündigte Vollzugsmaßnahmen wie das Financial-Blocking sind (datenschutz-) rechtlich fragwürdig und praktisch nicht umsetzbar“, äußerten die Verbände aus.

Die neue Entscheidung fiel, weil die nationalen Zahlungssperren unlizenzierten Glücksspiel-Anbietern keine Barrieren waren, um ihre Glücksspielangebote auch weiterhin anzubieten.

Die Entscheidung, nur eine bestimmte Anzahl von Lizenzen zu verleihen, war sozusagen eine Garantie, dass Anbieter, die keine Lizenz bekommen haben, klagen werden.

Die unlizenzierten Anbieter werden sich währen

Die deutschen Verbände, wollen nicht nur herumsitzen und nichts tun, und darum erwarten sie, dass in der kommenden Zeit, der Glücksspielvertrag neu überarbeitet wird, was nach Angaben der Branchen-Kenner erst in sechs Jahren erfolgen wird.

Das Gluecksspielgesetzeschaos wird mit Financial Blockings vertieft

Dabei müssten nämlich “die unterschiedlichen Interessen aller Marktbeteiligten sowie die bestehenden gesellschaftlichen Realitäten des Internet-Zeitalters berücksichtigt und vor allem vorbehaltlos bewertet und abgewogen werden.”

Diejenigen Glücksspielanbieter, die keine Arbeitslizenz bekommen haben, stellen sich die Frage, auf welche Weise kann eine Bank die Transaktionen zu einem Glücksspielanbieter unterbinden. Sie sind der Meinung, dass die Bank es überhaupt nicht wissen kann, zu welchen Zwecken eine Einzahlung erfolgt, und aus dem Grund finden sie diese Entscheidung „absurd“.

Wie sich die Situation in Zukunft entwickeln wird, bleibt eine offene Frage. Man kann nur erhoffen, dass sich die Situation bald aufklären wird, und das die Behörden eine künftige Entscheidung fallen werden, die beiden Seiten zufrieden stellen wird.