EiG: „Reputation vom Glücksspiel liegt in unseren Händen“

Das Glücksspiel und deren Reputation liegt in den Händen der iGaming-Branche, wurde auf der EiG in Berlin betont. Ein Weg dazu ist, ein gemeinsames Wort mit der Politik zu finden, und das online Glücksspiel endlich zu regulieren.

Die EiG Reputation vom Gluecksspiel liegt in unseren Haenden

Auf der bekannten EiG in Berlin trafen sich viele Branchenexperten zusammen, wo es Vorträge für neue Produkte gab, und über die Realisierung neuer Projekte gesprochen wurde.

Noch ein sehr wichtiges Thema während der EiG wurde angeknüpft, welches besagt, dass die Regulierung vom online Glücksspiel in den Händen der iGaming-Branche liegen würde.

„Ein Weg um die das online Glücksspiel zu einer Regulierung zu führen ist, die Politik zu pushen“, sagte Mathias Dahms, Präsident des deutschen Sportwetten-Verbands, in einer Diskussionsrunde zur Regulierung in Deutschland.

Die Experten der iGaming-Branche wurden sich einig, dass der Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland endgültig tot sei, und das man in diesem Fall neue Wege suchen müsste, um das online Glücksspiel zu regulieren.

Die Glücksspielbranche benötigt Regulierungsentscheidung!

Weitere wichtige Themen der EiG war die Regulierungsentscheidung vom online Glücksspiel und die Behütung deren Reputation.

Gareth Davis, der Vorstandsvorsitzende vom William Hill Casino hatte zu diesem Thema einiges zu sagen:

“Wer nicht mitredet, über den wird gesprochen. Und der kann sich über die Ergebnisse nicht beschweren.”

Die Wichtigkeit dieses Thema begründet auch Laura da Silva, Directorin von Silver Fish:

“Die Millennium-Generation will weder für zweifelhafte Unternehmen arbeiten noch deren Kunde sein. Nur die weißen Schafe werden von den Millennials anerkannt werden!”

iGaming – Branche ist durch alle Spielarten vertretten

Neben vielen anderen Gründen, warum das online Glücksspiel in Deutschland reguliert werden sollte, ist auch der Grund, dass die iGaming – Branche alle Spielarten vertritt: Sportwetten, online Casinos, Financial-Trading, sowie Unternehmen, die Casinos und online kombinieren.

John Straw EiG Reputation vom Gluecksspiel liegt in unseren Haenden

Zu diesen Anlass, wurde auf der EiG in Berlin auch über technische Verbesserungen und über mögliche Entwicklung in der iGaming-Branche gesprochen.

Ein Vortrag von John Straw, dem Autor des Buches „iDisputed“ besagte, dass die fortschreitende Digitalisierung Unternehmen hervorbringt, die eine Branche quasi umkrempeln, was sogar bei dem Glücksspiel geschehen könnte.

Neben der Reputation und Regulierung wurden noch viele andere Themen besprochen, welche der Glücksspielbranche auf die Sprünge helfen würden, endlich eine Regulation in Deutschland zu bekommen. Diese Themen werden als Wegweiser für die iGaming-Experten dienen, um das online Glücksspiel endlich zu regulieren.