Mit einem kleinen Bankroll zum Gewinn

Diejenigen, die ihre Glücksspiel-Karriere erst beginnen, müssen daran denken, dass es am wichtigsten ist, das große Geld zu gewinnen. Dafür muss man nur auf seine Ressourcen achten. Die Spieler die einen begrenzten Bankroll haben, müssen aufpassen, wie sie ihn einsetzen.

Mit einem kleinen Bankroll zum Gewinn

Spieler die versuchen diesem Traum zu folgen, um in Zukunft einen guten Gewinn abzuräumen, müssen zuerst eine Strategie entwickeln. Um einen guten Gewinn abzuräumen, braucht man viel Geld, und wenn der Spieler das nicht hat, dann muss er mit Köpfen spielen. Das bedeutet, dass er mit dem kleinen Bankroll, den er zu Verfügung hat, langsam angehen muss und seine Einsätze zuerst durchdenken soll, bevor er sie anwendet.

Damit meinen wir, dass der Spieler z.B. bei Roulette nicht sein ganzes Geld gleich einsetzten, darf, in der Hoffnung, dass er das viel bekommt. Nehmen wie mal an, dass der Spieler einen Deposit von €100 hat, und damit Roulette spielt. Auf seine „Glückszahl“ setzt der Spieler €5, in der Hoffnung das diese gezogen wird, doch er weiß nicht, dass die Chancen dazu 35:1 liegen. Bis der Spieler alle 20 Runden gespielt hat, wird er keinen Bankroll mehr haben, was dazu führen wird, dass er wieder mit leeren Händen nach Hause geht.

Tipps die jeder Spieler beachten sollte

Manchmal kommt es dazu, dass die Spieler Slot-Spiele auswählen, die sogar einen großen „House Edge“ haben. Der Grund dafür ist, dass die meisten solcher Spieler vom progressiven Jackpot so verblüfft sind, wodurch sie überhaupt nicht darauf achten, wie viel sie für dieses Spiel einsetzten, müssen.

Wenn sich die Spieler für so ein Spiel entscheiden, dann müssen sie folgende Tipps beachten. Die Strategie bei solchen Spielen basiert darauf, sich zuerst über die Auszahlung zu informieren. Nachdem das erledigt wurde, sollte der Spieler, das Spiel spielen, bei dem der Jackpot über den Durchschnitt liegt, was dazu führen könnte, dass der Jackpot geknackt wird.

Eine andere Möglichkeit ist, die Gewinne im Spiel einzusetzen, und sie nicht gleich auszuzahlen. Damit kann der Wettbereich gesteigert werden. Viele Spieler machen den Fehler, indem sie ihren Gewinn sofort auszahlen, nachdem sie ihr Geld wieder depositieren müssen.

Mit einem kleinen Bankroll zu dem Gewinn

Spiele für Anfänger

Die Spieler, die ihre Glücksspiel-Karriere erst aufbauen müssen, sollten vor der Spieleauswahl zuerst die „House Edge`s“ überprüfen. Das Ziel ist, dass der Spieler sich für die Spiele entscheidet, die einen kleinen „House Edge“ haben. Je kleiner der „House Edge“ ist, desto größer sind die Gewinnchancen.

Die perfekten Spiele für Anfänger sind unter anderem Baccarat, wo der Spieler die Aufgabe hat, auf die Hand des Gegners zu wetten. Der „House Edge“ bei diesem Spiel beträgt 1,06%. Video Poker – ist vielleicht die beste Auswahl, weil man mithilfe von nur ein paar Tricks, die Grundstrategie beherrschen kann. Bei diesem Spiel beträgt der „House Edge“ nur 0,1%.

Neben Video Poker hat der Spieler auch die Wahl zwischen Blackjack und Pai Gow Poker. Er muss jedoch nur aufpassen, wie er seine Strategie anwendet. Den „House Egde“ bei Blackjack kann der Spieler, mithilfe von ein paar Strategien auf 0,5% senken, was seine Gewinnchancen drastisch erhöht.

Wie man bemerken kann, bietet das online Casino viele Möglichkeiten, sein Bankroll gut aufzuteilen, weil man dadurch nicht nur klüger spielt, sondern auch gute Preise gewinnen kann.