Novomatic-Tochter Löwen Entertainment unter Manipulationsverdacht

Eins der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmen von Novomatic, nämlich Löwen Entertainment wird vorgeworfen, Spielautomaten manipuliert zu haben, um somit die Ausschüttungsquote zu beeinflussen.

Die Novomatic Tochter Loewen Entertainment unter Manipulationsverdacht

Auf der Wirtschaftswoche wurde eins der erfolgreichsten Novomatic-Unternehmen, Löwen Entertainment konfrontiert Spielautomaten manipuliert zu haben. Die Spielautomaten wurden so eingestellt, dass die Geräte in den eigenen 350 Löwen-Spielhallen weniger Gewinne ausschütten und bei anderen Anbietern mehr Gewinne.

Im Casino spielen genügt nicht, denn Steuern muss man zahlen. Roland Grüber, einer der Eigentümer, der seit mehreren Jahren über zehn Spielhallen betreibt, soll bereits 2011 bemerkt haben, dass immer weniger Geld in den Spielautomaten bleibt und dazu die Spieler immer mehr gewinnen.

Er ist der Voraussetzung, dass Löwen Entertainment eine spezielle Software verwendet haben soll, welche die Häufigkeit der Auszahlungen manipuliert.

Löwen Entertainment verweigert alles!

Für Löwen Entertainment seien die Vermutungen gegenüber der Wirtschaftswoche haltlos. Das Unternehmen sagt noch dazu, dass alle Geldspielgeräte auch Nachbaugeräte einer von der Behörde Physikalisch Technische Bundesanstalt PTB seien und zur zugelassensten Bauart gehören.

Löwen Entertainment gehört noch dazu zu einer der besten Anbietern von Spielautomaten und die Casinos sollten besser ihre Casino Öffnungszeiten regulieren, um somit zu vermeiden, dass Spieler immer häufigere Gewinne abräumen. Einerseits behauptet Löwen Entertainment, dass Spielautomaten dazu gemacht sind, dass Spieler Geldpreise gewinnen können.

Gewinnauszahlungen um 20 Prozent gestiegen

Dem Bericht nach behauptete Grüber, dass die Gewinnauszahlungen von 2006 bis 2012 um 20 Prozent gestiegen sind, wass seine Einkommen um einiges schrumpfen lies.

Loewen Entertainment unter Manipulationsverdacht

Novomatic-Sprecher, Hannes Reichmann bestätigte gegenüber der APA, dass die Vorwürfe nicht mit der Wahrheit übereinstimmen würden.

Viele Betreiber der Spielautomaten von Löwen Entertainment befürchten, dass so ein Skandal ihnen schaden könnte und das die Spieler ins online Casino absickern werden, um dort ihren Hobbys problemlos nachgehen zu können.

Wie es hierbei weitergehen soll, ist immer noch nicht bekannt, doch man kann bereits jetzt schon ahnen, dass das bekannte Unternehmen es nicht auf sich sitzen lassen wird, und alles dafür tun wird, um den Vorwürfen ein Ende zu setzen und zu beweisen, dass Sie nicht mit der Wahrheit übereinstimmen.